Arcade Planet Onlinegames

Registrierung Portal Mitgliederliste Spiele Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
HOFgalerie regelnregeln Board Spenden Usershow
RSS Feed Selector
   Fan werden
Arcade Planet Onlinegames » Off-Topic » Nützliches » Weihnachtsrezepte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden |Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Weihnachtsrezepte «Vorheriges Thema | Nächstes Thema»

Gexor Gexor ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-381.gif

Dabei seit: 10.02.2005
Beiträge: 8.324
Land: DE
Postleitzahl: 66128
Fan von: 1.FC Saarbrücken
Herkunft: Saarbrücken

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.575.392
Nächster Level: 35.467.816

892.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal ein paar ideen für Weihnachten,wenn ihr auch schöne habt rein damit

Weihnachtsgans
Zutaten:

1 küchenfertige Gans (etwa 4 kg. )
4 - 5 Äpfel
etwas Weißwein
1 Scheibe Weißbrot
etwas Salz
2 große Zwiebeln
1 Stengel Beifuß
1/2 l heißes Wasser
etwas Zucker
etwas Zitronensaft


Zubereitung der Weihnachtsgans:

Die Gans waschen und gut abtrocknen. Die Äpfel waschen und mit einem Apfelbohrer das Kerngehäuse so entfernen, daß ein kleiner Boden stehen bleibt. In die Apfelöffnungen etwas Wein füllen und sie mit Weißbrotecken verschließen.

Die Gans innen und außen salzen, mit den Äpfeln, den beviertelten Zwiebeln und dem Beifuß füllen, zunähen und Keulen und Flügel mit einem Bindfaden am Rumpf festbinden.

Eine Rostbratpfanne etwa 1 cm hoch mit heißem Wasser füllen, etwas Salz hinzufügen, die Gans mit dem Rücken nach unten hineinlegen und die Rostbratpfanne auf die untere Schiene in den Backofen schieben. Während des Bratens ab und zu unterhalb der Flügel und Keulen in die Gans stechen, damit das Fett besser ausbraten kann.

Sobald der Bratensatz bräunt, zunächst 1/4 l von dem heißen Wasser in die Rostbratpfanne gießen. Die Gans ab und zu mit dem Bratensatz begießen, verdampftes Wasser bis zu 1/2 l ersetzen und die Gans ab und zu drehen, damit sie von allen Seiten schön braun wird.

Wenn die Gans gar ist, die Fäden lösen, die Füllung herausnehmen, Portionsstücke schneiden. Den losgekochten Bratensatz und die durch ein Sieb gestrichene Füllung mit der erforderlichen Wassermenge auf der Kochstelle zu einer Soße verrühren und sie mit Salz, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Dateianhang:
jpg weihnachtsgans.jpg (2,43 KB, 96 mal heruntergeladen)


__________________

17.12.2009 12:10 Gexor ist offline E-Mail an Gexor senden Beiträge von Gexor suchen Nehmen Sie Gexor in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gexor in Ihre Kontaktliste ein
Gexor Gexor ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-381.gif

Dabei seit: 10.02.2005
Beiträge: 8.324
Land: DE
Postleitzahl: 66128
Fan von: 1.FC Saarbrücken
Herkunft: Saarbrücken

Bewertung: 
2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 10,00

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 34.575.392
Nächster Level: 35.467.816

892.424 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Gexor
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entenbrust im Schlafrock
Zutaten:

1 Paket tiefgekühlter Blätterteig
2 Entenbrustfilets (à ca. 250 g)
150 g Möhren
1-2 Knoblauchzehen
1 Bund Lauchzwiebeln (ca. 200 g)
Salz, gemahlener Pfeffer
2-3 Lorbeerblätter
1-2 TL Mehl
150 g Sahne
Muskatnuß
1 Ei



Zubereitung:

Filets häuten, Haut in Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze ausbraten. Fleisch in dünne Scheiben scheiden. 6 EL Bratfett abmessen. Entenfleisch in 4 EL Fett anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, Lauchzwiebeln putzen und schräg in Scheiben schneiden. Möhren und Lorbeer im restlichen Fett andünsten, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, Sahne unterrühren. Fleisch und Lauchzwiebeln dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abkühlen lassen.

Ragout in eine flache Auflaufform füllen. Teigplatten schichten und ausrollen. 5 Minuten ruhen lassen, die Teigmitte ca. 3 cm lang einritzen. Restteig ausrollen und nach Belieben Blätter oder Figuren ausstechen. Ei trennen, Eiweiß verquirlen, auf den Rand der Form streichen. Teigplatte auf die Form legen, andrücken. Figuren mit Eiweiß auf den Teigdeckel kleben. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen, daraufstreichen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 Grad/Gasherd Stufe 3) ca. 35 Min. backen

Dateianhang:
gif ente-im-schlafrock.gif (3 KB, 94 mal heruntergeladen)


__________________

17.12.2009 12:11 Gexor ist offline E-Mail an Gexor senden Beiträge von Gexor suchen Nehmen Sie Gexor in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gexor in Ihre Kontaktliste ein
julixa julixa ist weiblich
Mitglied


Dabei seit: 18.02.2009
Beiträge: 36


Mitglied bewerten

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 96.657
Nächster Level: 100.000

3.343 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hört sich ja beides sehr lecker an, tolle Rezepte

Vg

julixa
17.12.2009 18:21 julixa ist offline E-Mail an julixa senden Beiträge von julixa suchen Nehmen Sie julixa in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Arcade Planet Onlinegames » Off-Topic » Nützliches » Weihnachtsrezepte
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

CSS ist valide!

Impressum